Dokumentation - Organisation - Rechtssicherheit
02521/29905-10, Mo.-Do. 8:00 - 15:00 Uhr, Fr. 8:00 - 12:30 Uhr

Null Toleranz bei Gewalt und Mobbing in der Schule

11,80 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • 9095-5559
  • Format DIN A5, Umfang 88 Seiten,
  • 1. Auflage ab Oktober 2019
  • 1 Stück
  • 1
Nach einer PISA-Studie der OECD von 2017 und einer FORSA-Umfrage von 2016 im Auftrag des... mehr
Produktinformationen "Null Toleranz bei Gewalt und Mobbing in der Schule"

Nach einer PISA-Studie der OECD von 2017 und einer FORSA-Umfrage von 2016 im Auftrag des Lehrerverbandes VBE
sind Mobbing und Cybermobbing an Schulen ein Problem, obwohl eigentlich für solche Formen von Gewalt
kein Platz sein sollte.

Eine neue repräsentative Studie von 2018 im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung, für die bundesweit 3.448 Schülerinnen
und Schüler im Alter von 8 bis 14 Jahren befragt wurden, gibt Anlass zur Sorge. Danach fühlen sich ein Viertel
der Schülerinnen und Schüler an Schulen nicht sicher.

Wie die Berichte von betroffenen Schülerinnen und Schülern zeigen, leiden Mobbing-Opfer unter den Attacken
und sind selten in der Lage, sich aus dem Teufelskreis selbst zu befreien.

Sofern also die Mobbing-Täter nicht gestoppt werden, fühlen sie sich im Recht und lassen nicht von ihrem Tun.

Lehrkräfte und Eltern sind verpflichtet, von Mobbing betroffene Schülerinnen und Schüler durch geeignete Maßnahmen
zu schützen und zu unterstützen.

Dazu soll dieser Ratgeber für Schule und Elternhaus Beispiele aufzeigen und praktische Hilfen anbieten.
Mit ausführlichem Stichwortverzeichnis.

Weiterführende Links zu "Null Toleranz bei Gewalt und Mobbing in der Schule"
Zuletzt angesehen